Was passiert, wenn die Marke nicht im schweizerischen Markenregister eingetragen ist?

Stellen Sie sich vor, Sie haben alles bis ins kleinste Detail durchdacht, den perfekten Markennamen für Ihr Unternehmen oder Produkt gefunden, viel Zeit und Geld investiert und bereits alles in die Wege geleitet, um erfolgreich auf dem Markt aufzutreten und dann klaut Ihnen jemand Ihren Namen.

Da im Markenrecht das Prinzip herrscht, wer zuerst kommt, mahlt zuerst, dürfen Sie jetzt noch einmal ganz von vorne anfangen, denn das Wichtigste ist einfach in der Hektik und der Vorfreude ein wenig in Vergessenheit geraten, nämlich die Markenanmeldung in der Schweizrechtzeitig vorzunehmen und Ihre Marke beim Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum (IGE) eintragen zu lassen. Ihren Konkurrenten leider nicht. Wie teuer kann also Markenschutz sein? Unternehmen die langfristig erfolgreich sein möchten, sollten somit nicht vergessen, das Wertvollste zu schützen – ihren Namen, bevor es jemand anderes tut.

Kontaktieren Sie uns noch heute und lassen Sie sich von uns im Prozess der Markenregistrierung professionell unterstützen, damit Ihre Marke schon bald in der Schweiz erfolgreich geschützt ist.

Jeder Blogartikel wird von unserem Expertenteam verfasst, um höchste Qualität und Transparenz der Informationen zu garantieren.

Artikel verfasst von:

Denken Sie, dass Graphodata Trademark der richtige Partner für den Schutz Ihrer Marke sein könnte?